foerderverein-arnulfus.de
pfarrei

Hier wurde im 11. Jahrhundert eine kleine Burg "Kaviar", dessen Name leitet sich von der Cella lateineischen Vivarien (Fischteich) abgeleitet ist. Die Forscher vermuten, dass die Burg auf dem steilen Hang war in der südwestlichen Ecke der vorliegenden Kloster entfernt. Hier waren im 11. und 12 Jahrhundert, die Grafen von Neuburg-Falkenstein gegründet, im Jahre 1133, verwandeln Grafen von Falkenstein Siboto die Burg ein Augustiner-Kloster, von 1687 bis 1693 wurde die Klosterkirche umgebaut, die Erhaltung der Glockenturm.

Unsere Pfarrei St. Peter und Paul ist südlich der Autobahn zwischen München und Salzburg am östlichen Rand von dem hohen Ufer Mangfall gelegen, rund um das ehemalige Augustiner-Kloster und die heutige Kloster des Deutschen Ordens mit seiner prächtigen barocken Kirche in Weyarn.

Aufgrund des Mangels an Priestern fusionierten Kirchengemeinden in einigen europäischen Ländern in den letzten Jahren werden verstärkt. Darüber hinaus hat die Fusion der Gemeinden der Pfarrei Verbände erhielten Bedeutung gewonnen.

Wir wollen deshalb diesen Seiten geben einen kurzen Überblick darüber, was Pfarrei St. Peter und Paul macht unsere. Wir möchten, dass Sie zu Hause etwas mitbringen, wenn Sie bei uns waren und wir freuen uns, Sie zu treffen, um mit Ihnen zu sprechen, wenn Sie kommen und bereichern unsere Gemeinschaft durch Nicken in Ihrem Leben.

Diese Homepage ist der Eingang zu mehr unserer Pfarrei im Web. Wir laden Sie ein zu kommen und schauen uns um. Unsere Webseiten versuchen wir natürlich so relevant wie mglich zu machen. Sehr aktuelle Informationen finden Sie unter der Rubrik News. Sie sind herzlich zu der lebhaften und aktiven Leben in der Pfarrei St. Martin Teilnahme aufgefordert. Melden Sie sich an diese Gruppen, für die Sie teilnehmen möchten. Adressen von Vereinen und Gruppen.

Nach dem derzeitigen Gesetz Kirche, die Pfarrkirche von einer bestimmten Gemeinschaft von Gläubigen, die in einer bestimmten kirchlichen Lebens und ihrer Seelsorge unter der Autorität des Diözesanbischofs gebaut wird, ist ein Priester anvertraut ihre pastorale "(kann 515 § 1 CIC) . Jede Diözese soll in Pfarreien aufgeteilt werden können (374 § 1 CIC). Ihre Schaffung, Aufhebung oder Änderung ist ausschließlich für den Diözesanbischof, der gehört hat aber den Priester (kann 515 § 2 CIC). Die Pfarrei hat Recht, gesetzliche Persönlichkeit (kann 515 § 3 CIC).

Von 6 Jahrhundert, beschrieb dies als Seelsorgsbezirke "parochia" oder "paroecia" (siehe auch kleine Pfarre). Die Pfarrei Struktur war entscheidend für die Organisation der Seelsorge und damit das Leben der Gläubigen. Die Entwicklung der Gemeinde Struktur wiederum wurde von der inhärenten Natur der Kirche, männlichen Natur und Klöster bestimmt. Schließlich entwickelte sich ein umfassendes System der Gemeinden, die immer dichter wurde. Für die Gründung neuer Gemeinden entwickelt zwei Bedingungen: Erstens, die Aufrechterhaltung des Pfarrers zu achten. Dies wurde von Pfründen (Pfründen), dessen Erlös kam der Pfarrer getan. Die zweite Bedingung war die Ausrüstung der Gemeinde, auch eine angemessene Finanzierung, insbesondere für die Erhaltung der Pfarrkirche. Denn dies war eine Kirche Foundation ("Fabrica ecclesiae") gegründet wurde. Durch die Gemeinde gezwungen die Gläubigen verpflichtet waren, die Sakramente in ihrer eigenen Gemeinde zu erhalten.

Nachrichten zu dem Thema pfarrei:

29.07.2016 - Auch heuer im Herbst heißt es für Fans anspruchsvoller Orgelmusik ?auf nach Zwiesel?, denn finden es wieder die ?Zwieseler Orgeltage? statt! Zusammen mit der kath. Zwiesel. und Stadtpfarrei der kath


foerderverein-arnulfus.de Website